Unsere Online-Seminare fangen in September wieder an – schauen Sie sich das Programm an!

Veranstaltungen

Neuigkeiten

Auslegungsverifikation


Beim Vergleich von Angeboten verschiedener Lieferanten ist es wichtig zu verifizieren, dass das angebotene Produkt auch der technischen Spezifikation entspricht. Bei Wälzlagern geschieht das z. B. durch Berechnung der Tragzahlen nach einschlägigen Normen, bei Getrieben ist dieses deutlich komplizierter.  

FEM-Modell eines Getriebegehäuses

Hier sind insbesondere die Auslegung der Verzahnungen, Wellen, Wälzlager, Welle-Nabe-Verbindungen, Gehäuse etc. zu prüfen. Dieses tun wir regelmäßig nach den betreffenden Normen unter Verwendung analytischer und numerischer Methoden. Zu letzterer gehören insbesondere die Finite Elemente Methode und die Simulation ganzer Getriebe mit der FVA Worbench. Näheres dazu finden Sie unter Berechnung