Veranstaltungen

Neuigkeiten

Schadensgutachten


Frühzeitige Ausfälle von Maschinen und deren Teilen können auf sehr unterschiedliche Ursachen zurück zu führen sein. Neben Materialdefekten und geometrischen Abweichungen sind insbesondere Fehler während der Montage, der Wartung, ungeeignete Schmierung und Überlastungen im Betrieb in Betracht zu ziehen.  

Als unabhängige Experten untersuchen wir solche Fälle nach rein technischen Gesichtspunkten, so dass die vorhandenen Probleme erkannt und entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können. Dabei greifen wir auf sehr vielfältige ingenieurwissenschaftliche Methoden, wie etwa ein gut ausgestattetes Werkstofflabor oder diverse numerische Methoden zurück.  
Gerade bei großen und schweren Teilen ist zudem die Inspektion vor Ort von besonderer Bedeutung. Gerade die Endoskopie oder auch die Messung von Schwingungen und Betriebslasten können einen wesentlichen Beitrag zum Verständnis der Situation leisten, ohne dass Teile aufwändig demontiert werden müssen. Die dafür erforderliche Ausrüstung steht daher an jedem unserer Standorte zur Verfügung, so dass wir schnell und flexibel weltweit im Einsatz sind.  

Durch die vielfältigen Fälle, die wir regelmäßig untersuchen, haben wir besondere Erfahrung mit Getrieben, Motoren, Pumpen, Kompressoren und vielen anderen. Die dahinter liegenden Anwendungen betreffen unter anderem Automobile, Schienenfahrzeuge, Land- und Baumaschinen, Industrieantriebe und Windenergieanlagen.  


Werkstoffprüfung

Werkstoffprüfung

Mit Hilfe der Metallographie können nicht nur Auffälligkeiten im Gefüge detektiert, sondern auch quantitative Bewertungen vorgenommen werden. Bei Werkstoffen […]

Beispiele

Beispiele

Diverse Beispiele aus verschiedene Anwendungen.

Inspektion

Inspektion

Die visuelle Inspektion ist der erste Schritt einer jeden Schadensuntersuchung. Die unterschiedlichen Schadensmechanismen hinterlassen in der Regel charakteristische Spuren, durch […]

Berechnung

Berechnung

Bei defekten Maschinen ist stets auch die korrekte Auslegung zu hinterfragen. Neben analytischen Berechnungsanstätzen greifen wir in diesem Zusammenhang […]